Asphaltbewehrung

ASPHALTEINLAGEN FÜR DIE BEWEHRUNG IM VERKEHRSWEGEBAU

Das ASPHALTEX® Gitter (ohne Verlegehilfe), DUALTEX® Gitter mit Verlegehilfe und INTERTEX® Gitter mit Vliesstoff als Asphalteinlagen bieten sowohl bei Erhaltungsmaßnahmen als auch beim Neubau eine wirtschaftliche Lösung mit folgenden Vorteilen in Asphaltbauweise:

  1. Erhöhung der Gebrauchstauglichkeit von Verkehrswegen
  2. Verlängerung der Nutzungsdauer
  3. Es wird die Bildung von Reflexionsrissen in neuen Asphaltschichten über der Asphalteinlage nachweislich verzögert
  4. Die Intervalle für bauliche Erhaltungsmaßnahmen deutlich verlängert werden können.

Die Verlegehilfe ermöglicht den vollflächigen Kontakt zur Unterlage und dient zur Lagesicherung beim Einbau.

Gemäß der europäischen Norm DIN EN 15381 erfüllen die Gitter ohne Verlegehilfe und Gitter mit Verlegehilfe die Funktion Bewehrend (=R).

ASPHALTEX Gitter

Das ASPHALTEX® Gitter als Asphalteinlage für die Bewehrung im Verkehrswegebau:

  • aus Glasfaser, PVA, PET oder  Basaltfaser
  • ohne Verlegehilfe
  • mit Bitumenbeschichtung

Funktion des ASPHALTEX® Gitters gemäß der europäischen Norm DIN EN 15381 – Bewehrend (= R).

DUALTEX Gitter mit Verlegehilfe

Das DUALTEX® Gitter als Asphalteinlage für die Bewehrung im Verkehrswegebauaus:

  • aus Glasfaser, PVA, PET oder  Basaltfaser
  • mit Verlegehilfe
  • mit Bitumenbeschichtung

Funktion des DUALTEX-Gitters gemäß der europäischen Norm DIN EN 15381 – Bewehrend (= R).

INTERTEX Gitter mit Vliesstoff

Das INTERTEX Gitter mit Vliesstoff für die Bewehrung, Abdichten und Spannungsabbau als Asphalteinlage im Verkehrswegebau:

  • aus den hochmodulen Polyestergarnen (INTERTEX PET), den Glasfaser-Garnen (INTERTEX GLASS), den hochmodulen alkalibeständigen Polyvinylalkohol -Garnen (INTERTEX PVA) oder Basaltfaser-Garnen (INTERTEX BASALT)
  • mit einem PP-Vliesstoff